Kontakt | Datenschutz | Impressum | Sitemap
THW-Thema
Außenansicht
Außenansicht

Der LKW der Fachgruppe Wasserschaden Pumpen (Örtliche Gefahrenabwehr)

Nachdem der Landkreis im September 2007 beschlossen hatte, dem THW Schongau eine Pumpe der Fa. PBP (Manni) zur Verfügung zu stellen, machten sich die Verantwortlichen des Ortsverbandes Gedanken, wie die Pumpe und das umfangreiche Material transportiert werden könnte.
Ende Dezember 2007 wurde ein geeignetes Fahrzeug bei der Spedition Ludwig Ressle in Schongau gefunden.
Nachdem der LKW auf unserem Hof stand, wurde er von unseren Helfern zerlegt und neu aufgebaut. Dabei wurden die THW spezifischen Anforderungen berücksichtigt. Insgesamt stecken in diesem Fahrzeug über 1.300 Arbeitsstunden unserer Helfer.
Die größte Hürde war jedoch die Finanzierung. Es entstanden dem Ortsverband Gesamtkosten von rund 32.000,-- € durch den Fahrzeugkauf, Reparaturen, Ersatzteile und Umrüstmaterial. Spenden aus der Wirtschaft erbrachten 10.150,00 €. Der Rest von ca. 22.000,-- € wurde von der THW Helfervereinigung Schongau aufgebracht. Um auf diesen Betrag zu kommen, mussten wir unseren Unimog verkaufen.

 

 

Technische Daten:

KFZ Nummer:

THW- 89728

Funkrufname:

Heros Schongau 79/43

Hersteller: 

MAN

Typ:

L2000, 18.285

Erstzulassung:

02.01.2001

Im THW seit:

15.09.2008

Herkunft:

Gebraucht gekauft durch die THW 

 

Helfervereinigung Schongau e.V.

Besatzung:

1 + 1

Höhe:

3,50 m

Länge:

9,12 m

Breite:

2,54 m 

Leergewicht (einschl. LBW):

7.700 kg

Nutzlast:

10.300 kg 

zul. Ges.gew.:

18.000 kg 

max. Anhängelast gebr.:

10.000 kg

max. Anhängelast ungebr.:

1.500 kg

 

Zurück

 

Ansichten

 

Beladung

 

Fahrzeugumbau