Kontakt | Datenschutz | Impressum | Sitemap
THW-Thema
 

Übung „Kurbergung 2014"

Vom 17. bis 19.10.2014 fand in Bad Aibling die Übung „Kurbergung“ statt. Der Prototyp dieser Übungsserie war die Übung Pfaffenwinkelbergung die 2009 in Schongau stattfand.

Es handelte sich um eine Übung der THW Basiseinheiten, sprich dem Zugtrupp, der ersten Bergungsgruppe mit dem Einsatzgerüstsystem (EGS) und der zweiten Bergungsgruppe mit dem 50 kVA Stromerzeuger mit Lichtmast.

Zusätzlich waren die Fachgruppe Führung und Kommunikation (FK), die Fachgruppe Logistik Verpflegung (Log V) und die Fachgruppe Logistik Materialerhaltung (Log Mat) beteiligt.

Beteiligt waren alle Ortsverbände des Geschäftsführerbereiches Bad Tölz. Der Zweck dieser Übung war, die Zusammenarbeit der verschiedenen Teileinheiten und die Überprüfung des Ausbildungsstandes.

Das ganze fand unter hoher psychischer und körperlicher Belastung statt. Die gestellten Aufgaben waren den eingesetzten Einheiten nicht bekannt und größtenteils sehr anspruchsvoll. Die Übung begann am Freitag, den 17.10.2014, ab ca. 18:00 Uhr und endete am Samstag gegen 18:00 Uhr.

Für die Einhaltung der notwendigen Ruhezeiten waren die Einheiten selbst zuständig. Auf diese Weise sollte ein realer Einsatz möglichst wirklichkeitsgetreu nachgestellt werden.

Die Schiedsrichter kamen aus dem Geschäftsführerbereich Kempten.

Der zentrale Standort war die Unterkunft des THW Bad Aibling. Dort war die Fachgruppe FK und die Log Mat aus Geretsried sowie die Log V aus Garmisch - Partenkirchen stationiert.

Alle eingesetzten Helfer, insgesamt über 250 Personen, hatten dort ihre Schlafplätze. Dort wurden auch die Einsatzfahrzeuge abgestellt. An der Übung waren insgesamt rund 60 Fahrzeuge und Anhänger beteiligt.

Die Fachgruppe FK war für den Ablauf, die Kommunikation und die Steuerung sowie die Aufgabenverteilung zuständig.

Die Fachgruppe Log V versorgte alle Helfer und Gäste über die gesamte Laufzeit der Übung mit Essen und Getränken. 

Die Fachgruppe Log Mat war für die Reparatur von defektem Gerät und Fahrzeugen zuständig.

Für die neun teilnehmenden Ortsverbände,
Bad Aibling
Garmisch - Partenkirchen
Geretsried
Landsberg
Miesbach
Rosenheim
Schongau
Starnberg
Weilheim
waren neun Übungsaufgaben vorbereitet. Alle Aufgaben mussten von jedem Ortsverband gelöst werden. Eine Musterlösung war nicht vorgegeben. Jeder konnte die Aufgaben nach eigenen Vorstellungen lösen.

Aufgabe 1
In einem Sägewerk musste eine Person geborgen werde, die unter Baumstämmen eingeklemmt war. Außerdem war eine umherirrende Person zu suchen.

Aufgabe 2
In einer Pumpstation der TAL (Ölpipeline) musste eine Restölsammelstelle (Ölabscheideanlage) aufgebaut und in Betrieb genommen werden.

Aufgabe 3
In einem See in einer Kiesgrube war ein Anlegesteg für Boote aufzubauen. Zusätzlich war eine eingeklemmte Person zu bergen und ein Sandsackverbau zu errichten.

Aufgabe 4
In einer Bitumenmischanlage ist eine Person unter schwerem Atemschutz aus einem Drehrohrofen zu bergen. Gleichzeitig verunglückte eine weitere Person auf einem Förderturm und war aus rund 15 m Höhe zu retten.

Aufgabe 5
Über eine steile Wand einer Kiesgrube ist ein Pkw hinabgestürzt. Die Insassen waren zu bergen.

Aufgabe 6
Personenrettung vom Betriebsgelände eines Kraftwerkes über ein großes Rohr.

Aufgabe 7
Leichenbergung in schwerem, extrem steilem Gelände.

Aufgabe 8
Abstützung einer Betondecke.

Aufgabe 9
Errichtung eines Steges.


Bei allen Übungsstellen musste der Arbeits- und Abstellbereich, insbesondere im öffentlichen Verkehrsbereich, gesichert werden.

Die Übung war für alle ein großer Erfolg. Die Helfer waren hoch motiviert. Obwohl alle bis an ihre körperlichen Leistungsgrenzen gehen mussten, herrschte rundum volle Zufriedenheit. Das Zusammenspiel aller Einheiten klappte hervorragend.

 

Die detaillierte Beschreibung der Übung kann hier als pdf Datei heruntergeladen werden.

 

zurück

 

Bilder Allgemein

 

Bilder Station 1, Sägewerk

 

Bilder Station 2, Ölabscheider

 

Bilder Station 4, Bitumenmischanlage

 

Bilder Station 5, Abgestürzter PKW

 

Bilder Station 6, Rohr

 

Bilder Station 8, Abstützen