Kontakt | Datenschutz | Impressum | Sitemap
THW-Thema
Ein Teil der Jugendgruppe
Diakon Steinhilber bei der Segnung
 

Festveranstaltung zum 25 jährigen Bestehen der Jugendgruppe und Fahrzeug-segnung des Gerätekraftwagens

Anlässlich des 25 jährigen Bestehens der Jugend im THW Ortsverband Schongau fand am Abend des 26.6.2010 eine Festveranstaltung im Ortsverband Schongau statt. 

Nach der Begrüßung der zahlreich erschienenen Gäste durch den Ortsbeauftragten Walter Frömmrich trat Geschäftsführer Manfred Bock ans Rednerpult und würdigte allgemein die Jugendarbeit.  

Nachdem der Ortsbeauftragte die Gründung und den Werdegang der Jugendgruppe vorgetragen hatte und dem Gründungsjugendlichen, Andreas Kramer, der heute noch aktiv ist, ein historisches Geschenk überreichte, erzählte der Jugendbetreuer Thomas Rehm über die aktuelle Jugendarbeit. 

Im Anschluss daran ging der stellvertretende Landesjugendleiter Sebastian Gold auf die Wichtigkeit und die große Verantwortung der Jugendarbeit ein. 

Für Grußworte traten noch MdL Renate Dodell, Landrat Dr. Friedrich Zeller, 2. Bürgermeister der Stadt Schongau Paul Huber und Kreisbrandinspektor Ludwig Fernsemer ans Rednerpult. 

Nach dem Festakt zum 25 jährigen Jubiläum der THW Jugend Schongau erhielt der neue Gerätekraftwagen durch Diakon Hans Steinhilber und Pfarrer Corvin Wellner den ökumenischen Segen. 

Ein gemeinsames Abendessen, das durch die THW Küche aus Garmisch Partenkirchen zubereitet wurde, mit anschließendem gemütlichem Beisammensein rundete den sehr harmonischen Abend ab. 

 

Rede des Ortsbeauftragten ansehen 

 

zurück

 

Festredner

Ortsbeauftragter Walter Frömmrich
Geschäftsführer Manfred Bock
Jugendbetreuer Thomas Rehm
Stv. Landesjugendleiter Sebastian Gold
MdL Renate Dodell
Landrat Dr. Friedrich Zeller
2. Bürgermeister Paul Huber
Kreisbrandinspektor Ludwig Fernsemer
 

Impressionen

 

Fahrzeugsegnung