Kontakt | Datenschutz | Impressum | Sitemap
THW-Thema
 

Mitglied im OV

Haben wir Ihr Interesse geweckt ?


Haben auch Sie Lust, sich mit einem Hobby zu beschäftigen, das sowohl für Sie selbst, als auch für Ihre Mitmenschen einen Nutzen bringt? Na dann los, wir können immer Verstärkung gebrauchen.
Wer kann beim THW mitmachen ?
Prinzipiell jeder, der einige, wenige Bedingungen erfüllt:

  • Einwandfreies Führungszeugnis
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Mitarbeit
  • Einsatzbereitschaft, auch mal über mehrere Tage
  • Bereitschaft zum Lernen
  • Idealerweise Arbeitsplatz und/oder Wohnort in der Umgebung von Schongau
  • Vollendetes 17. Lebensjahr ist Voraussetzung zum Beginn der Ausbildung.
    (Für Jüngere: Warum nicht in unserer Jugendgruppe beginnen?)

Nicht nötig dagegen ist die Ausübung eines technischen Berufes. Was an technischem Wissen gebraucht wird, lernen Sie bei uns. Wir haben für jeden eine passende Aufgabe.

Noch ein wichtiger Hinweis: Das THW ist kein reiner Männerverein! Auch Frauen nehmen wir gerne auf!

Was bekommt man dafür geboten?

  • Eine technische Ausbildung zum Dienst im Technischen Zug, die nicht nur im THW, sondern auch privat und beruflich von praktischem Nutzen sein kann
  • Aus- und Fortbildung am Standort Schongau, eventuell später Lehrgänge an den beiden THW-eigenen Schulen in Neuhausen (bei Stuttgart) und Hoya (zwischen Hannover und Bremen)
  • Die Genugtuung, in Notfällen helfen zu können
  • Ein sinnvolles Hobby, bei dem auch Spaß und Kameradschaft nie zu kurz kommen 

 

Was erwartet mich beim THW ?


Zunächst steht die Grundausbildung an, in der Grundlagen der Technischen Hilfeleistung gelehrt werden. Diese Ausbildung findet im Rhythmus von 1 oder 2 Wochen werktags am Abend statt. Ausbildungsstandort ist in Schongau. Die gesamte Grundausbildung erstreckt sich über ca. ein halbes Jahr (bei uns meist das Winterhalbjahr). Sie schließt mit einer theoretischen und praktischen Prüfung ab, die für alle Prüflinge des Geschäftsführerbereichs gemeinsam an einem Samstag abgenommen wird.

Ist diese kleine Hürde genommen, so wird der neue Helfer einer der Gruppen des Technischen Zuges zugeteilt. Im regulären Dienst des Technischen Zuges wird die Fachausbildung im jeweiligen Aufgabenbereich der Gruppe absolviert.

Weiterhin gibt es Sonderausbildungen, die in Absprache absolviert werden können:

  • Sonderlehrgänge an den THW-Schulen (z.B. Schweißen, Maschinist für Stromerzeuger oder Hochleistungspumpen, u.v.m.)
  • Bei Bedarf und vorhandenen Ausbildungsplätzen: Führerschein CE (LKW)
  • Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger in Zusammenarbeit mit den Feuerwehren der Umgebung
  • Bei Eignung, Bedarf und entsprechender Erfahrung im THW: Führungsausbildung



Interesse ?


Wenn ja,.....

Schauen Sie doch einfach mal bei uns rein! Im Dienstplan sind die Termine vermerkt, an denen jemand in der Unterkunft zu erreichen ist. Einfach ein interessantes Thema raussuchen und unangemeldet vorbeikommen. Neugier kostet nichts und verpflichtet auch zu nichts! Wenn Sie nur mal unsere Arbeit kennenlernen wollen, sind Sie natürlich auch jederzeit herzlich willkommen.

Falls Sie lieber erst Kontakt aufnehmen wollen, oder Fragen zu klären sind, schicken Sie am besten eine  e-Mail an ov-schongau@thw.de.

 


Jugendgruppe


Unsere Jugendgruppe nimmt gerne, falls Plätze frei sind, junge THW`ler ab 10 Jahre auf! Für junge Interessenten gilt das gleiche wie für die Erwachsenen: Einfach mal einen Jugend-Dienst im Jugend-Dienstplan raussuchen und dann vorbeischauen. Oder per e-Mail,
 ov-schongau@thw.de, nachfragen.

PS: An alle Mädchen, die sich fürs THW interessieren: Traut euch! Auch Ihr seid gerne in der Jugendgruppe gesehen!

 

Weitere Informationen auf THW.de hier unter diesem Link

 

Zurück